Quelle: Donau-Kurier vom 30. Juli 2007

 

Junger Mann stirbt in Fahrzeugtrümmern

23-Jähriger hatte Gurt nicht angelegt

 

 Ein schwerer Unfall hat am Samstagnachmittag im Ingolstädter

Südosten ein Todesopfer gefordert. Ein junger Mann, der nach Angaben der

Polizei zu schnell unterwegs gewesen war, prallte mit seinem Auto gegen

einen Baum und starb in den Trümmern des Wagens. Der 23 Jahre alte

Ingolstädter war gegen 14.40 Uhr am Steuer seines Toyotas auf der

Niederstimmer Straße zwischen dem Stadtteil Rothenturm und Niederstimm

unterwegs. In einer leichten Linkskurve verlor er wegen nicht angepasster

Geschwindigkeit, wie die Polizei in ihrem Protokoll festhielt, die Herrschaft

über das Auto. Der Toyota schleuderte nach rechtsund prallte mit

der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Ingolstädter war nach

Spurenlage nicht angeschnallt und vermutlich auf der Stelle

tot. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Toten bergen.

Die 25 Jahre alte Beifahrerin, die sich angegurtet hatte, trug

schwere Kopfverletzungen davon. Nach der Erstversorgung

wurde sie mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum

Bogenhausen gebracht. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt

ordnete die Sicherstellung und eine technische Untersuchung

des Toyotas an.

   

Nächsten Termine:


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /users/ffw-ringsee/www/ffwjo3/modules/mod_jem/tmpl/default.php on line 15
   

Besucherzähler

Heute 7

Gestern 55

Monat 3000

Insgesamt 149553

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

   

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste für den „Internen Bereich“ und der für uns wichtigen Eigenwerbung. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden